Ledergürtel liegend

Ledergürtel

Der richtige Ledergürtel ist eine perfekte Ergänzung zur gut sitzenden Jeans: weil’s mit Gürtel oftmals noch besser sitzt und noch besser aussieht.

Herstellung

Unsere Gürtel werden in einer kleinen Manufaktur in Deutschland von Hand Leder gefertigt.
Herzstück aller BYTEMYSTORK Gürtel ist ein 3 bis 3,5mm starker Riemen aus Premium-Rindsleder, den wir von belgischen oder deutschen Gerbereien bezogen haben. Jeder Gürtelriemen ist ein Unikat.

Natürlich wurde das Leder, das wir verwenden, pflanzlich gegerbt. Und natürlich ist unser Leder durchgefärbt.
Durch die sehr schonende pflanzliche Gerbung erhalten wir ein Produkt von bester Qualität.
Pflanzliche Gerbung ist ein vergleichsweise langsamer Prozess. Im Gegensatz zur Chrom-Gerbung, für das einige Stunden bis zwei Tage benötigt werden, dauert eine pflanzliche Gerbung drei Monate bis zwei Jahre.
Darüber hinaus sind unsere Gürtel auch für Leder-Allergiker geeignet, da die Allergie-auslösenden Chrom-Bestandteile durch die pflanzliche Gerbung nicht enthalten sind.

Unsere Riemen werden in Deutschland in Handarbeit aus der kompletten Haut geschnitten. Nach der Herstellung der Riemenrohform werden die Riemenkanten geschliffen und poliert.
Anschließend längen wir den Riemen in unserem Ladengeschäft in Bad Vilbel auf Kundenmaß ab und montieren die gewünschte Gürtelschnalle, ergänzt durch Manschette und Schlaufe.
Wir verwenden meist Gürtelschnallen aus Altsilber-Zamak. Bei Zamak handelt es sich um eine sehr robuste Zink-Aluminium-Magnesium-Kuper Legierung. Für Altsilber-Zamak wird der Rohling mit einer sehr robusten Silberbronze-Legierung galvanisiert.

Diese Arbeitsschritte, von der Gerbung bis zum fertigen Riemen, machen jeden BYTEMYSTORK Gürtel mit seinem natürlichen Narbenbild zu einem einzigartigen, haltbaren und zeitlosem Klassiker. Die ideale Ergänzung zu jeder Jeans.

Selbstverständlich sind alle metallischen Bestandteile unserer Gürtel Nickel-frei.

Länge, Breite, Farben, Schnallen

Hier unsere sieben Schritte zum individuellen, maßgeschneiderten Gürtel:

  1. Breite wählen
  2. Farbe wählen
  3. Schnalle wählen
  4. Länge bestimmen
  5. Gürtelriemen aussuchen
  6. Wir kürzen den gewählten Gürtelriemen auf Zielmaß
  7. Wir montieren Schnalle, Manschette und Schlaufe .. fertig

1. Die richtige Gürtelbreite

Wir führen Gürtel in den Breiten 3,5cm und 4cm.
3,5cm breite Gürtel sind bei Jeans eher die Ausnahme. Oftmals werden Sie zu Büro-Jeans getragen, da diese Breite etwas eleganter wirkt als die 4cm Variante.
4cm breite Gürtel sind der “Jeans-Standard”. In Abhängigkeit vom verwendeten Leder und der gewählten Schnalle wirken 4cm breite Gürtel bei Jeans rustikal, kernig-stark oder elegant. Die Gürtelschnallen der allermeisten Jeans sind breit genug für diese Gürtel.

2. Lederfarben

Wir führen die zu Jeans passenden, typischen Farben:
– Anthrazit
– Azur-Blau
– Braun
– Cognac
– Natur
– Orange
– Pinien-Grün
– Rouge
– Schwarz

Bitte bedenke, dass Leder mit der Zeit durch den natürlichen Alterungsprozess dunkler wird bzw. ausbleicht. So erhalten z.B. unsere Rouge-Gürtel mit der Zeit einen sehr kräftigen, tiefen Altrot-Ton. Genial!

3. Schnallen

Die Geschmäcker sind bei Gürtelschnallen fast noch vielfältiger als bei Jeans. Wir bieten deshalb eine kleine Auswahl an Schnallenklassikern, die perfekt zu Jeans passen.
Für Kunden, die eine Schnalle eines alten Gürtels wiederverwenden möchten, kombinieren wir diese gerne mit einem neuen BYTEMYSTORK Lederriemen. Das funktioniert mit vielen Schnallen der Breiten 3,5cm und 4cm. Einfach bei uns im Ladengeschäft in Bad Vilbel vorbeikommen und wir finden heraus, ob wir die alten Schnalle verwenden können.

4. Zur perfekten Gürtellänge

Da wir die Riemen kundenbezogen ablängen, können wir praktisch jede Gürtellänge herstellen. Unsere längsten Riemen erlauben uns Gürtellängen von derzeit bis zu 145cm.

Die Ermittlung der perfekten Gürtellänge ist einfach. Hier eine Beschreibung.

5. Individueller Gürtelriemen

Leder ist ein Naturprodukt. Jeder Gürtelriemen fällt bei uns etwas anders aus. Einige sind fast glatt, andere weisen eine stark strukturierte Oberfläche auf. Deshalb kannst Du Dir bei uns aus den vorrätigen Riemen den aussuchen, der Dir am besten gefällt. So erhältst Du ein Unikat nach Deinen Vorstellungen.

6. + 7. Gürtelriemen kürzen und Montage

Für die ersten fünf Arbeitsschritte brauchen wir Deine Hilfe.
Schritt 6, das Kürzen, und Schritt 7, die Montage, können wir allein. Kürzen und Montieren dauern zusammen etwa zehn Minuten.

Auf Wunsch montieren wir die Gürtelschnalle ohne Schrauben. In diesem Fall wird der Riemen von uns mit der Hand und der von dir ausgesuchten Garnfarbe vernäht.

Bitte beachten

Unser Leder ist ein Naturprodukt. Leichte farbliche Abweichungen und eine ungleichmäßig Oberflächenstruktur können vorkommen.
Mit Ausnahme unseres naturbelassenen Riemens wurden alle Lederriemen nach der Gerbung gefärbt. Die Farbe ist dabei durch das komplette Ledermaterial gedrungen. In einigen Situationen, z.B. wenn das Leder durch Schweiß nass wird, kann es abfärben.

Links

Shop
7 Fragen zu Ledergürteln
Gürtellänge selber messen
Artikel über die Chrom-Gerbung auf Oeko-Fair.de
Artikel über Lederallergien auf hautarztzentrum-kiel.de
Wie ethisch ist der Kauf eines Ledergürtels

Warenkorb