Feuervogl fv-Ste:na Denim Jacket Hemp Medium Blue

139,00  inkl. MwSt.

Die Stena von Feuervogl ist eine klassische Jeansjacke aus mittelschwerem Stretch-Denim mit 4,4% Hanfanteil. Typischer Rider Jacket Schnitt.

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Größenabweichung
Abweichung im Vergleich zum Durchschnitt. Beispiel: „sehr groß“ bedeutet bei einer Jeans, dass diese mind. eine Nummer weiter ausfällt und du besser eine Nummer kleiner bestellen solltest.
sehr klein
kleiner
normal
größer
sehr groß

Zufriedenheitsgarantie

  • Häkchen Persönliche Ansprechpartner
  • Häkchen Kostenloser Versand
  • Häkchen Kostenloser Rückversand
  • Häkchen Schnelle Rückerstattung
GARANTIERT SICHER BEZAHLEN
  • PayPal Logo
  • Visa Logo
  • Mastercard Logo
  • Amex Logo
  • Giropay Logo

Beschreibung

Die Stena von Feuervogl ist eine klassische Jeansjacke aus mittelschwerem Stretch-Denim mit 4,4% Hanfanteil. Typischer Rider Jacket Schnitt.

Passform

Diese Denim Jacke von Feuervogl orientiert sich an einem Klassiker: Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelte Lee sein 101J Cowboy Jacket zur New Lee Rider Jacket weiter. Diese Passform, tailliert, bis zur Hüfte gehend und mit zwei Brusttaschen wurde zum Inbegriff der Jeansjacke.

Ästhetik

Die Stena ist ein Jeansjacke, deren zeitloser Schnitt und die sehr gelungene, dezente Waschung für lässige Eleganz und Unabhängigkeit stehen.

Trageeigenschaften

Der Stoff aus Bio-Baumwolle und Hanf hat einen geringen Stretch-Anteil. Deshalb trägt sich die fv-Ste:na so angenehm. Sie engt nicht ein und hat trotzdem alle Eigenschaften des klassichen Rider Jackets.

Ausstattung

  • zwei Front-Taschen mit geknöpfter Klappe
  • zwei äußere Seitentaschen
  • die Jackeninnenseite der äußeren Seitentaschen können als Einstecktaschen verwendet werden
  • verstellbarer Taillenbund
  • Kappnähte, Kontrastnähte
  • Knöpfe mit Feuervogl-Logo

Material

Bio-Baumwolle mit Hanf:

  • 95% Organic Denim
  • 4,4% Hanf Baumwolle
  • 0,6% Elasthan
  • sanforisiert
  • vorgewaschen

Umwelt & Ethik

Diese Jeans-Jacke wird in mehrfacher Hinsicht besonders umweltschonend produziert:

  • GOTS-Zertifikat für den gesamten Herstellungsprozess
  • vollstufige Produktion in Tunesien in einem GOTS-zertifiziertem Betrieb .. vom Garn bis zur Veredlung

Pflege

Waschempfehlung des Herstellers:

  • auf links waschen
  • 30°C Schonwaschgang
  • liegend trocknen lassen
  • kein Schleudergang
  • kein Trockner
  • keine chemische Reinigung
  • nicht bleichen
  • Bügeln auf unterer Stufe (max. 110°C)

Hier geht es zu unseren allgemeinen Pflegetipps.

Herstellung

Der komplette Herstellungsprozess ist GOTS-zertifiziert.

Die Produktion erfolgt in Tunesien.

Hersteller

Zum Unternehmensportrait der Go Green Fashion GmbH.

Fotos

Bei den für dieses Produkt gezeigten Bildern handelt es sich um Fotos der Go Green Fashion GmbH.

Bitte beachten

Indigo-gefärbter Denim verliert durch Gebrauch und Wäsche an Farbe. Es kann zu ungewünschten Abfärbungen auf helle Sitzmöbel und helle Unterwäsche bzw. auch auf die Haut kommen.
Indigo-Abfärbungen auf der Haut sind gesundheitlich unbedenklich.

In der letzten Zeit ist bei meinen Jeans der Stoff immer sehr schnell durch. Ist das bei euren Jeans auch so?

Wir kennen ja deine bisherigen Jeans nicht und wissen auch nicht, wie du sie trägst und wäschst.
Grundsätzlich nehmen wir keine Jeans in unserem Programm auf, die schnell verschleißt. Haltbarkeit ist für uns ein wichtiges Auswahlkriterium.
Folgendes kannst du tun, damit deine Jeans möglichst lange hält:
– wähle ein Modell mit festem Stoff (steht bei uns in der Produktbeschreibung)
– wähle ein möglichst dunkles Modell ohne destroys
– selten waschen
– wenn du deine Jeans wäschst, verzichte auf Weichspüler und lass sie an der Luft trocknen

Bei meinen Jeans gehen die Taschen schnell kaputt. Wie ist das mit euren?

Wir haben Modell im Programm, deren Futter besonders stark bzw. zusätzlich verstärkt ist. Besonders die Raw und Selvedge Modelle habe starke Taschenfutter. Aber auch das stärkste Futter hat auf die Dauer gegen scharfkantigen Schlüssel in deiner Tasche keine Chance.

Ich hatte in der letzten Zeit Jeans mit Polyester. Die meisten von euren Modellen sind ohne Polyester. Warum?

Polyester wird in Jeans meist aus zwei Gründen verwendet:
– für ein besseres Rücksprungverhalten von Jeans mit Elasthan
– für eine bessere Haltbarkeit bei sehr dünnen Stoffen
Vor allem bei sehr schmal geschnittenen Jeans (Skinny), kann ein geringer Polyesteranteil (<10%) vorteilhaft sein. Stretch-Jeans mit Polyester sind formstabiler als Stretch-Jeans ohne.
Der große Nachteil von Polyester ist die schlechtere Atmungsaktivität des Stoffes. Je größer der Polyester-Anteil, desto mehr fühlt sich die Jeans wie Kunststoff an und trägt sich auch so.